Gymnastikriege Januar 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreicher Verbandsturntag

                 für unsere Gymnstikerinnen

Die Gymnstikriege unter der Leitung von Ruth Rutzer dominierte in der Kategorie Jugend und  Gymnastik Einzel/zu zweit.

Zuerst zeigte die Oberstufe ihr Programm zum Lied von Sarah Conner "wie schön du bist". Die Girls zeigten eine sehr schöne Vorführung und wurden mit der guten Note 9.20 belohnt welche letztlich mit 0.37 Punkten Vorsprung zum Sieg reichten.

Die Unterstufe...."zuckersüss"...zeigten sich von ihrer besten Seite und holten sich mit ihrem "lüpfigen" Programm die Note 8.82 und verpassten damit mit nur einem fehlenden Hundertstel den zweiten Rang.

 

In der Gymnastik zu Zweit starteten als erstes Duo, Delia Luchsinger und Ella Kamm. Den zwei Girls gelang die super Note von 8.86 und reichte mit 0.13 Vorsprung zum Sieg.

Als nächste waren Sofie Kamm und Nina Fischer am Start. Mit der Note 9.34 reichte es den Zwei leider nur auf den 6ten und letzten Rang in dieser Kategorie.

Marina Magni und Leonie Walker waren das letzte Doppel das der TV Glarus in dieser Kategorie an den Start schicken konnte. Mit 8.89 platzieren sie sich knapp vor ihren Vereinskolleginnen auf dem 5.Rang.

Beatrice Burk welche als erste aus dem Verein in der Gymnastik Einzel an den Start ging, konnte an ihrem ersten Wettkampf in dieser Kategorie überhaupt, bereits eine gute Note von 9.01 entgegen nehmen. Sie verpasste das Podest nur, weil der erste Rang doppelt besetzt wurde, und es so nur 2 Medallien zu vergeben gab.

 

 

Impressionen zum VBT 2017

 

 

_______________________________________________________________________________________________________

Gymnastikteam erreicht 6.Rang

               am Chläggi-Cup in Wilchingen

Auch das Gymnastikteam unter der Leitung von Ruth Rutzer war an diesem Wochenende (20.5.2017) unterwegs an ihren ersten Wettkampf. Es galt zu testen was den Wertungsrichter/innen das neue Programm wert sei.

In der ersten Runde erturnten sich die Mädchen die Note 9.07. Inder zweiten Runde nur minim weniger die Note 8.99. Dies ergibt die Gesamtpunktzahl von 18.06 und reichte zum guten 6. Rang.